Blaumann-Jeanshosen GmbH

Blaumann-Jeanshosen GmbH
Bolehofstr. 9
74653 Künzelsau

Telefon: +49 175 5802181

E-Mail: guido@blaumann-jeanshosen.de
Internet:

Die Idee zur traditionellen Jeans hatten die vier Blaumänner schon im Jahr 2013. Die Experten aus dem Bereich Textil und Medien fanden sich zusammen und verschrieben sich der Vision, das Jeans-Handwerk zurück nach Deutschland zu holen. Mit der Marke Blaumann-Jeanshosen haben sie ein einmaliges Produkt für Jeansliebhaber auf den Markt gebracht.

Die traditionelle Herstellung der neuen Jeansmarke erfolgt ausschließlich in deutschen Konfektionsbetrieben und steht für bedingungslose Qualität. Auch Zutaten wie Garne, Knöpfe und Lederetiketten stammen aus Deutschland. Entgegen dem Branchentrend gehen die Blaumänner gänzlich neue Wege und haben sich bewusst für die transparente und nachhaltige Fertigung in Deutschland entschieden.

Produktmerkmale sind die historische Webkante, Kappnähte, extra verstärkte Gesäßtaschen mit verdeckten Taschennieten, ungewaschen. Nummerierte Lederetiketten aus strikt limitierten Kleinserien machen jedes Teil auch zu einem Sammlerstück. Alle Materialien, wie Knöpfe, Nieten, Garne, Leder- und Papieretiketten werden aus Deutschland bezogen.

Denimwebereien gibt es nicht mehr in Deutschland, deshalb beziehen die Blaumänner ihre Stoffe von handverlesenen Produzenten aus Japan. Japanischer Denim gilt als der weltweit hochwertigste Jeansstoff, der sich durch besondere Spinnverfahren, hochwertigste Baumwollfasern und spezielle Färbeverfahren auszeichnet. Dieses Niveau wird nur von ganz wenigen Produzenten außerhalb Japans erreicht, namentlich in den USA und Italien. Den Ursprung der verwendeten Stoffe sind im Online-Shop ausgewiesen.