Änderung bei der Textilpflegekennzeichnung

Übergangsfrist für neues Symbol

Die internationale Vereinigung für die Pflegekennzeichnung von Textilien (GINETEX) hat mitgeteilt, dass das sprachenunabhängige Piktogramm (Symbol) für die Pflegevorschrift "nicht bleichen" geändert worden ist. Das Dreieck ist das Symbol für die Bleiche. Bisher wurde der Hinweis „nicht bleichen“ durch ein schwarz gefülltes, durchgestrichenes Dreieck gegeben. Dieses Symbol wird ab sofort durch ein durchkreuztes Dreieck ohne Füllung dargestellt – so wie es vor mehreren Änderungen früher schon ausgesehen hat. Diese Änderung steht im Zusammenhang mit der Überarbeitung der weltweit gültigen Norm für die Pflegekennzeichnung, der ISO EN SN 3758:2005. Die deutsche Vertretung im zuständigen Normenausschuss, die Arbeitsgemeinschaft Pflegekennzeichen, hatte sich gegen diese Entscheidung ausgesprochen, musste sich allerdings dem Mehrheitsentscheid anschließen. Der Textil- und Bekleidungsindustrie sowie dem Handel wird für die Umstellung eine Übergangsfrist von zwei Jahren (Ende April 2010) eingeräumt.

Des Weiteren teilt die GINETEX mit, dass der alphanumerische Code "GINCODE" zur Wiedergabe von Pflegesymbolen aufgrund der zunehmenden Änderungen in der Normung zur Pflegekennzeichnung künftig nicht mehr aktualisiert wird und wegen der geringen Verwendungsresonanz in den kommenden zwei Jahren ausläuft.