Von Fiber-Abschlussworkshops und Filtern

Wir möchten Sie auf zwei Veranstaltungen der AFBW hinweisen, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Merken Sie sich schon jetzt die Termine vor!

INNO Fiber-Abschlussworkshop

Am 13. März präsentieren DITF und AFBW die Ergebnisse der Neuentwicklung und Charakterisierung in-situ polymerisierbare Ein- und Zweikomponenten-Polyamid-Matrixsysteme.

Gefördert durch das Land Baden-Württemberg haben die DITF Denkendorf gemeinsam mit führenden Industriepartnern in-situ polymerisierbare Ein- und Zweikomponenten-Polyamid-Matrixsysteme neu entwickelt und charakterisiert. Die verwendeten Präpolymere dringen durch ihre äußerst niedrige
Viskosität schnell in den Faserverband ein und umhüllen die Fasern vollständig – mit entsprechend guten Festigkeitswerten des Verbundes.

Fiber Push Fachtagung „Filtration und Faser“

Die AFBW-Veranstaltung beleuchtet am 10. April die Möglichkeiten im Bereich der faserbasierenden Filtration.

Ob feinstaubabsorbierend oder antiallergen wirkend – textile Filter werden auch zunehmend noch breiter in Verbraucherprodukten eingesetzt und es erschließen sich neue Geschäftsfelder. Fasern als Filtermedium sind aufgrund ihrer hohen Oberfläche, Flexibilität und Funktionalität zur Herstellung von Filtern seit jeher prädestiniert. Von der Nahrungsmittelerzeugung bis hin zu modernsten Umweltschutztechniken sind faserbasierte Filter in der Industrie nicht wegzudenken. Neue Herausforderungen wie Mikroschadstoffthematiken in der Abwasserbehandlung, Raumluftbehandlung, Arbeitsschutz u.v.m. fordern die Übersetzung in neue textile Lösungen und Produkte.