Oberflächenmodifizierung & Faser-Matrix-Interface

Die Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg e.V. (AFBW) lädt Sie zur nächsten Sitzung der AG Hochleistungsfasern mit dem Schwerpunkt „Oberflächenmodifizierung / Faser-Matrix-Interface“ am 4. Juni 2019 ein.

Hochleistungsfasern haben zahlreiche Potenziale um die Energieeffizienz zu steigern, aber auch neue Funktionalitäten zu schaffen.

In einer spezifischen Arbeitsgruppe wird sich den Fragestellungen und Anforderungen für Spezialfasern und dem Thema Faser-Matrix-Interface gewidmet.

Die AFBW lädt Sie daher am 04. Juni 2019 von 10:00 bis 13:30 Uhr zur Sitzung der AFBW AG Hochleistungsfasern – Oberflächenmodifizierung / Faser-Matrix-Interface ein.

Die Sitzung findet-unter der fachlichen Leitung von Dr. Bernd Clauß bei den DITF Denkendorf, Körschtalstraße 26 in 73770 Denkendorf statt. Mehrere Impulsvorträge bilden, neben Ihren Inputs, die Grundlage für die Diskussion. Für die Sitzung konnten folgende Referenten gewonnen werden:

  • Einführungsvortrag Dr. Bernd Clauß bei den DITF Denkendorf
  • Polypropylenkompatible Schlichten für Recycling-Carbonfaser, Dr. Elisabeth Giebel, Prof. Dr. Thomas Stegmaier, Philipp Kreis (Vortragender) (DITF)
  • Wechselwirkung zwischen Carbonfasern und polymerer Schlichte: Einfluss von Faseraktivierung und Reaktivität der Schlichte, Dr. Judith Moosburger-Will, Institut für Physik – Experimentalphysik, Uni Augsburg


  • Carbonbeton oberflächlich betrachtet, Dr. Michael Hees, CHT Germany GmbH

Melden Sie sich gerne über die Veranstaltungsseite der AFBW oder per [javascript protected email address] an.