Auch Lehrer müssen lernen

Verbände vereinbaren Weiterbildungsreihe

Bei ihrem D-A-CH-Treffen Mitte November an der HTL Dornbirn in Österreich vereinbarten die Textilverbände sowie die beteiligten Ausbildungseinrichtungen der Länder Schweiz, Österreich und Deutschland, vertreten durch Bayern und Baden-Württemberg, eine neue Veranstaltungsreihe: Viermal im Jahr soll eine Weiterbildungsveranstaltung für Lehrer und Berufsschullehrer zu einem bestimmten Fachthema aus den Bereichen Spinnerei, Weberei, Veredlung und Stickerei stattfinden.

Starten wird das Gemeinschaftsprojekt im ersten Vierteljahr 2011 die Gatex, mit einer Veranstaltung zu den Entwicklungen in der Technologie des Luftspinnverfahrens. Dem Thema Stickerei wird sich im zweiten Quartal die HTL Dornbirn widmen und danach wird in Münchberg die Weberei im Mittelpunkt stehen. Zum Jahresende wird die Schweizer Textilfachschule die Lehrer in der Textilveredlung weiterbilden.

Zum Abschluss des Treffens gab es anlässlich des Tags der offenen Tür der Schule noch eine Modenschau und eine Führung.