Ausgezeichnet: Bionische Transportpalette

ITV gewinnt Materialica CO2 Effizienz Award

Entwicklung innovativer Werkstoffe ist oft nur durch branchenübergreifende Zusammenarbeit verschiedenster Fachrichtungen möglich. Um die Relevanz von Werkstoffen für Industriedesign orientierte Anwendungen aufzuzeigen und alle am Prozess beteiligten Parteien ins Gespräch zu bringen, lobt die MunichExpo Veranstaltungs GmbH seit acht Jahren den Materialica Design + Technology Award aus, dessen Hauptaugenmerk auf den Bereichen Aerospace, Automotive, Maschinenbau, Sport- und technische Konsumgüter liegt.

Aus knapp 150 international eingereichten Vorschlägen in vier Kategorien entschied sich die Jury in der Kategorie Materialica CO2 Effizienz für ein Projekt des Instituts für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf (ITV). Ausgezeichnet wurde die Entwicklung einer bionisch strukturoptimierten Transportpalette. Der Preis wird am 18. Oktober in der Neuen Messe München verliehen.

In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Plant Biomechanics Group der Universität Freiburg, den Firmen Rittal, Winter und I.S.T. Ficotex sowie der Hochschule für Gestaltung Offenbach ist es Wissenschaftlern des ITV Denkendorf gelungen, eine Palette zu entwickeln, die sowohl den hohen Anforderungen der Jury an die Kohlenstoffdioxid-Effizienz als auch den technischen und wirtschaftlichen Bedingungen an eine Transportpalette gerecht wird.

Mit einer minimal statischen Gesamtlast von 1 200 kg, einer verbesserten Stoß-/Schwingungsdämpfung im Bereich 15 bis 35 HZ, wettbewerbsfähigen Kosten und einer neutralen CO2-Bilanz ist die bionische Palette ein attraktives Produkt nicht nur für empfindliche Güter.

Pate für den Gesamtaufbau der umweltfreundlichen, zukunftsweisenden Transportpalette standen sowohl Bambushalme, die Wabenstruktur einiger Algen und die Mittelrippenstruktur von Bananenblättern. Eine Deckplatte aus einem Naturfaserverbund und biologisch abbaubarem Polylactid garantiert eine gute Ökobilanz.

Bis zur Preisverleihung bleibt spannend, ob die "Bionische Transportpalette" den Gold-, Silber- oder gar den Bestof-Award erhält.

Foto: ITV