Azubis schnuppern Messeluft

Gatex-Lehrlinge sind überwältigt von den Möglichkeiten technischer Textilien

Kurz vor sechs Uhr starteten 28 Azubis des ersten und zweiten Ausbildungsjahrs der Gatex zu ihrem ersten Messebesuch, der Techtextil in Frankfurt. Nach fünf Stunden Fahrt glücklich am Ziel war natürlich für die Jugendlichen als erstes ganz wichtig: der Besuch der Messestände der eigenen Ausbildungsbetriebe. Und alle ließen sich von der guten Stimmung auf der Messe anstecken.

Die Auszubildenden waren überwältigt von der großen Vielfalt an Produkten, Ländern und Präsentationen. Nachdem sie sich in zwei freien Stunden auf der Messe orientieren konnten, stellte Ausbildungsleiter Ingo Kiefer folgende Aufgabe: "Findet zu den zwölf Anwendungsgebieten von technischen Textilien Informationen für ein Referat, mit dem Ihr einen Überblick über die jeweilige Produktgruppe, die Hersteller und die Innovationen gebt."

Nach stundenlanger, intensiver Recherche und interessanten Gesprächen schmerzten auch den jüngsten Messebesuchern die Füße. Ein Zeichen, sich auf die Heimreise zu machen. Um Mitternacht ging ein ereignisreicher Messebesuch für die Azubis zu Ende.

Die gemeinsam mit den Technikern des zweiten und sechsten Semesters der Schweizer Textilfachschule organisierte Reise wurde auch von der Messe Frankfurt unterstützt: Sie sponserte die Eintrittskarten.

Weitere Bilder vom Messebesuch gibt es unter http://www.die-gatex.de.