Innovations-Förderung: Jetzt mehr Chancen für KMU!

Seit 2014 gibt es die Möglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Fördergelder aus dem EU-Programm für marktnahe Innovationen zu erhalten

Für 2017 wird das Budget um 51.6 Mio € auf insgesamt 437.51 Mio € erhöht – damit steigen die Chancen auf eine Förderung.
Um auch die Chancen des Textil-Mittelstands zu erhöhen, können Südwesttextil-Mitglieder jetzt über das von uns mitgetragene Forschungskuratorium Textil eine kostenfreie Beratung nutzen. Organisiert wird dies von der nationalen Kontaktstelle zum Horizon-Programm.

Die Gestaltung der Beratung ist sehr flexibel und kann auf Ihren jeweiligen Informationsbedarf angepasst werden. Neben Präsentationen der Instrumente, z. B. während eines gemeinsamen Treffens, sind persönliche Beratungsgespräche von KMU per Telefon, Videokonferenz oder vor Ort möglich. Bei Interesse mehrerer KMU sind auch Workshops für Antragsteller mit konkreten Tipps für die inhaltliche Gestaltung eines Projektantrags möglich.

Haben Sie Interesse an einer Beratung? Dann wenden Sie sich bitte an Dr. Klaus Jansen, Geschäftsführer Forschungskuratorium Textil, Tel. 030 / 726220-40 bzw. E-Mail [javascript protected email address]