Gesundheit am Arbeitsplatz

Die AOK und das Bildungswerk wollen das Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) gemeinsam weiterentwickeln und durch professionelle und ganzheitliche Angebote die Unternehmen in ihrem Engagement im BGM systematisch und nachhaltig unterstützen.

Zahlreiche Untersuchungen belegen, dass Investitionen in die Gesundheit am Arbeitsplatz für die Beschäftigten und für den Betrieb gleichermaßen lohnend sind. „Sich mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen, ist daher kein „Luxus“, sondern Bestandteil einer sinnvollen, zukunftsweisenden Unternehmensstrategie“, so Kai Probst aus der Geschäftsführung des Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft. Das gilt für Großkonzerne ebenso wie für mittelständische Betriebe und ist der Antrieb, dass sich die zwein starke Akteure AOK und das Bildungswerk im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) gemeinsam auf dem Weg machen.

Gemäß § 20b Abs. 1 SGB V erbringt die AOK Leistungen zur Gesundheitsförderung in Betrieben, um unter Beteiligung der Versicherten und der Verantwortlichen für den Betrieb die gesundheitliche Situation einschließlich ihrer Risiken und Potenziale zu erheben und Vorschläge zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation sowie zur Stärkung der gesundheitlichen Ressourcen und Fähigkeiten zu entwickeln und deren Umsetzung zu unterstützen.

Ergänzend hierzu bietet das offene, betriebsübergreifende Seminarprogramm der Akademie im Bildungswerk mittelständischen Unternehmen in allen vier relevanten Handlungsfeldern der Organisationsentwicklung, der Personalentwicklung, des Gesundheitsmanagements und der Gesundheitsförderung ein umfassendes Angebot.

Die AOK bezuschusst ausgewählte Seminare aus den vier Handlungsfeldern der Akademie im Bildungswerk, wodurch die Teilnehmenden von reduzierten Seminargebühren profitieren können. Erfahrene und kompetente Trainer vermitteln in Tages- und Zweitagesseminaren notwendiges Handlungswissen, damit der Aufbau eines nachhaltigen BGM-Prozesses im Unternehmen gelingen kann.

Ein kleiner Auszug aus dem bezuschussten Seminarprogramm:

  • Selbstmanagement für Führungskräfte
  • Was heißt hier „alt“? – 55+: Zielgerade statt Restlaufzeit
  • Mit Achtsamkeit sich und andere emotional führen
  • Leistung in Balance
  • Interner Trainer für mobile Pausen werden

Einen umfassenden Überblick zu den Seminaren sowie weitere Informationen erhalten Sie hier.

Gerne können Sie sich auch direkt an Christian Konrad ([javascript protected email address]) von der AOK Baden-Württemberg oder an Christiane Drägert ([javascript protected email address]) und Julius Scheer ([javascript protected email address]) vom Bildungswerk wenden.