Steuerliche Behandlung von Auslandsreisen ab Januar 2021

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat ein Schreiben zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2021 veröffentlicht.

Ordner mit Beschriftung Steuer
Foto: © iStockphoto.com/gopixa

Das BMF hat am 3. Dezember 2020 sein neues Schreiben zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2021 veröffentlicht (siehe Downloads).

Das Schreiben enthält die Übersicht der Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen ab 1. Januar 2021. Änderungen gegenüber der Übersicht des laufenden Jahres sind im Fettdruck hervorgehoben.