Coronavirus – Infos zu weltweiten Messeterminen

Der Verband der deutschen Messewirtschaft (AUMA) informiert über das Coronavirus und dessen Auswirkungen auf Messetermine weltweit mit einer speziellen Messeliste.

Mit Blick auf das neuartige Coronavirus und dessen Auswirkungen auf Messetermine weltweit hat der AUMA eine spezielle Messeliste mit Terminänderungen zusammengestellt. Diese finden Sie hier.

Diese Liste ist chronologisch nach ursprünglichen Terminen sortiert und gibt Terminveränderungen mit Stand 2. März 2020 wieder. Die Liste wird ständig aktualisiert.

Sollte es zu weiteren Verschiebungen bei über den Gesamtverband textil + mode beantragten Firmengemeinschaftsständen kommen, informieren wir Sie umgehend. Für die CHIC Shanghai, die ursprünglich vom 11. bis 13. März 2020 stattfinden sollte, wurde vom Veranstalter nach wie vor noch kein Ersatztermin bekannt gegeben.