CSR und nachhaltiges Lieferkettenmanagement

Übersicht über nationale und internationale Aktivitäten im Rahmen von CSR

Die Themen verantwortliches Lieferkettenmanagement und CSR werden derzeit auf nationaler, EU- als auch internationaler Ebene behandelt. Häufig stehen dabei die Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie im Zentrum der Bestrebungen der Initiativen bzw. werden als Beispiel für einen akuten Handlungsbedarf herangezogen.

Um den Unternehmen der Branche einen Überblick über Ziele und Inhalte, der aus Sicht der Verbände aktuell wichtigsten Initiativen zu geben, hat der Gesamtverband textil+mode eine Übersicht erstellt. Die Übersicht enthält eine Bewertung der Initiativen seitens t+m bzw. die wichtigsten Argumente aus Sicht der Industrie. Da sich die Initiativen teils noch in der Entwicklung befinden, soll dieses Dokument als „Arbeitsdokument“ stetig und regelmäßig fortentwickelt und an den aktuellen Stand angepasst werden.

Das Dokument gibt es für die Mitglieder von Südwesttextil im internen Mitgliederbereich zum Download.