Deutsche Reihenmessung SizeGERMANY

Nachzeichnungsfrist für Ergebnisse

Bis zum 30. September 2009 haben Konfektionäre und Handelsunternehmen die Möglichkeit, die Ergebnisse der Deutschen Reihenmessung SizeGERMANY nachzuzeichnen. Zur Auswahl stehen verschiedene Beteiligungsmodelle mit Marktanteilen und Körperdaten für Damen, Herren und Kinder.

Bei ihrer Sitzung am 9.12.2008 in Bönnigheim haben die im Lenkungskreis vertretenen Unternehmen die Nachzeichnungsfrist beschlossen, um möglichst vielen weiteren Branchenvertretern die Datenübernahme aus dem Projekt SizeGERMANY zu ermöglichen. Dadurch soll im Sinne der Verbraucher die schnelle und lückenlose Umsetzung der Maßänderungen in den anstehenden Kollektionen realisiert werden.

Seit dem 1. Juli 2007 wurden im Rahmen des Projektes SizeGERMANY insgesamt 13.362 Männern, Frauen und Kindern im Alter zwischen 6 und 87 Jahren mit modernster 3D-Scannertechnologie berührungslos vermessen Die Ergebnisse sind in die aktuelle Version der Hohensteiner Maßtabellen zur Konfektionserstellung eingeflossen, die im Februar 2009 den bereits beteiligten Projektpartnern zur Umsetzung überlassen wurden.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Beteiligungsmodellen sind unter http://www.sizegermany.de oder bei den Projektpartnern abrufbar:

Hohenstein Institute
>> http://www.hohenstein.de
Projektleitung:
Dipl.-Ing (FH) Martin Rupp
E-Mail: [javascript protected email address]

Human Solutions GmbH
>> http://www.human-solutions.com
Projektleitung:
Dr. Rainer Trieb
E-Mail: [javascript protected email address]