Die neue Ära der statistischen Datenanalyse

Im Datenportal sind jetzt auch Konjunkturzahlen zu finden

Das Datenportal für Textiler kommt mit einem neuen Service: Ab sofort können auch Konjunkturzahlen abgerufen und ausgewertet werden. Neben Außenhandelszahlen und umfangreichen Downloads finden sich jetzt Angaben zur Anzahl von Betrieben in der Textil- und Bekleidungsindustrie, ihren Beschäftigten sowie zu ihrem Umsatz. Diese werden in Kürze noch ergänzt um die Angaben zum Verdienst in der Branche sowie zu den geleisteten Arbeitsstunden.

Mit diesem Service werden Daten aus den unterschiedlichsten amtlichen Quellen zusammengetragen und aktuell gehalten, denn nichts ist zeitraubender und ärgerlicher als sich mühsam und zäh aus unterschiedlichsten Quellen Daten herausfiltern zu müssen. Eine neue Ära der statistischen Datenanalyse.

Gemeinsam mit dem Verband Gesamtmasche hat Südwesttextil eine moderne, komfortable und benutzerfreundliche Internetplattform entwickelt, die es ermöglicht, in Sekundenschnelle individuelle Auswertungen über eine riesige Datenmenge zu erstellen. Sämtliche Zahlen der Branche wie Außenhandelsdaten, Konjunkturdaten und demnächst auch der Geschäftsklimaindex werden in digitaler Form aufbereitet. Dies erfolgt mit Hilfe von modernen Web 2.0-Applikationen, die das Datenmaterial per Mausklick in anschaulichen Grafiken präsentieren.

Eine einfache intuitive Menüführung unterstützt den Benutzer beim Erstellen seiner individuellen Statistiken. Und dies auf Basis von monatlich aktualisierten Daten. Jederzeit können die Zeitreihen schnell und einfach über das Datenportal abgerufen werden.

Dieser Service ist ein besonderes Angebot ausschließlich für Mitglieder von Südwesttextil und Gesamtmasche. Mitglieder erhalten ihre Zugangsdaten per E-Mail unter [javascript protected email address].