Dress code: New Business

Das Hornschuch Group Car THE PIONEER feierte in Bochum Weltpremiere

Hornschuch Group / Mit dem Hornschuch Group Car THE PIONEER demonstriert der weltweit agierende Automobilzulieferer eindrucksvoll seine Oberflächenkompetenz
Foto: Hornschuch Group / Mit dem Hornschuch Group Car THE PIONEER demonstriert der weltweit agierende Automobilzulieferer eindrucksvoll seine Oberflächenkompetenz

Was bringt die automobile Zukunft? Wie sieht individuelle Fortbewegung aus? Was ist das Look & Feel des Innenraums von morgen? Das Hornschuch Group Car THE PIONEER gibt Antworten. Mit seinem betörenden Äußeren, das urbanen Zeitgeist und modernen Business Style widerspiegelt. Mit einem inspirierenden Innenraum, der konsequent einem Business Dress Code folgt. Mit einem durchgängigen Material-und Designkonzept setzen Designer und Entwickler der Hornschuch Group die Vision bis ins kleinste Detail um. So zeigt das Hornschuch Group Car THE PIONEER, wie Oberflächen den Charakter automobiler Räume verwandeln können. Und geben damit einen realistischen Ausblick darauf, wie sich das neue Verständnis von Mobilität auf die Gestaltung des Interieurs auswirken wird.

Besonders für den Innenraum gilt der Dress Code New Business. Die Sitze tragen Anzug, Hemd und Krawatte, edle Holzdekore werten den Innenraum auf (links)
Der Innenraum wird durch die Kombination hochwertiger Oberflächen veredelt. Holzoptik, Rautensteppung und hochglänzende Applikationen verwandeln ihn in eine Business Lounge (rechts)
Foto: Besonders für den Innenraum gilt der Dress Code New Business. Die Sitze tragen Anzug, Hemd und Krawatte, edle Holzdekore werten den Innenraum auf (links)
Foto: Der Innenraum wird durch die Kombination hochwertiger Oberflächen veredelt. Holzoptik, Rautensteppung und hochglänzende Applikationen verwandeln ihn in eine Business Lounge (rechts)

Am 1. Februar fand im RuhrCongress in Bochum das 17. Car-Symposium statt. Die im Jahresrhythmus stattfindende Veranstaltung hat sich als hochrangiger Branchentreff der Automobilindustrie etabliert: Über 1.200 führende Manager und Entscheider diskutierten über die Chancen und Herausforderungen künftiger Mobilitätskonzepte. Genau der richtige Rahmen für eine Weltpremiere: Das Hornschuch Group Car THE PIONEER erblickte zum ersten Mal das Licht der Öffentlichkeit.

Die Sitze sind konsequent gemäß dem New Business Konzept eingekleidet. Die Materialien, Farben und Designs fügen sich zu einem stimmigen Ganzen
Foto: Die Sitze sind konsequent gemäß dem New Business Konzept eingekleidet. Die Materialien, Farben und Designs fügen sich zu einem stimmigen Ganzen

Das Hornschuch Group Car THE PIONEER setzt auf der Basis des Citroen C4 Cactus auf. Die Wahl fiel auf dieses Fahrzeug, da es vor allem im Innenraum zurückhaltend, fast spartanisch ausgestattet ist – entsprechend boten sich dem Hornschuch Group Design Team viele Möglichkeiten. Außerdem hat der Cactus sowohl innen wie außen große Flächen, auf denen die Verwandlung effektvoll zur Geltung kommen kann. Das Fahrzeug besitzt einen Crossover-Charakter, es besitzt also Merkmale eines SUV, eines Vans sowie eines Combis. Von den drei Konzepten, die im Vorfeld entwickelt wurden, wurde das Konzept New Business umgesetzt. Davon abgeleitet wurde das Look & Feel des Fahrzeugs ebenso wie die Materialauswahl.