Eberhard Bezner spendet einen Betrag von 80 000 Euro

„Geben ist doch seliger denn Nehmen!“

In traditioneller Verbundenheit zu seiner Heimatstadt Bietigheim-Bissingen und zum Firmenstandort der Olymp Bezner KG hat der Unternehmer und Sportsponsor Eberhard Bezner anlässlich seines 80. Geburtstages am 23. Januar eine finanzielle Spende für mehrere gute Projekte in Höhe von 80 000 Euro bereitgestellt. Davon berücksichtigt werden die Stiftung Hospiz Bietigheim-Bissingen, die Stiftung für die Diakoniestation Bietigheim-Bissingen e.V. und die Bürgerstiftung zugunsten der Bietigheim-Bissinger Tafel. Eberhard Bezner sagt: „Die Enz-Metropole Bietigheim-Bissingen ist seit jeher mein Lebensmittelpunkt. Der Stadt, den Menschen und dem gesamten Umfeld habe ich in meinen acht Jahrzehnten sehr viel zu verdanken. Da ich im Leben sehr viel Glück, Erfolg und Erfüllung als Mensch, als Unternehmer und als Kommunalpolitiker haben durfte, möchte ich dem hiesigen Gemeinwesen auch etwas zurückgeben. Daher habe ich mich in Abstimmung mit der Stadtverwaltung für drei karitative Projekte entschieden, welchen der Spendenbetrag zugutekommen soll.“