Neue Beschränkungen für Produkte mit Blei

Für Verbraucherprodukte, die nach dem 1. Juni 2016 erstmals in Verkehr gebracht werden, gelten laut REACH-Verordnung neue Beschränkungsregelungen zu Blei und seinen Verbindungen. Die genaue Definition können Sie der EU-Verordnung (Seite 4) entnehmen, die zum Download bereit steht.

Die Europäische Chemikalien-Agentur ECHA hat eine englischsprachige Guideline zur Umsetzung der neuen Beschränkungsregelungen veröffentlicht. Ziel der Hilfestellung ist es, Hersteller, Importeure, Händler, Anwender und nationale Behörden bei der Umsetzung der rechtlichen Verpflichtungen zu unterstützen. Es werden darin Definitionen erläutert und Beispiele für Produkte genannt, die unter die Beschränkung fallen. Dazu gehören z. B. Bekleidung, Schlafsäcke, Handtaschen, Wohnraumtextilien, etc. Die Guideline ist ebenfalls downloadbar – wir weisen vor allem auf die hilfreiche Übersicht auf Seite 6 hin.