Save the Date: AFBW-Fachtagung „Fasern, Textil und Licht“

Im Rahmen des Projektes „Fiber Push“ lädt die AFBW ein zur Fachtagung „Fasern, Textil und Licht“ am 28. September in die Filharmonie in Filderstadt bei Stuttgart.

Ettlin LUX
Foto: © Südwesttextil

„Man nehme ein T-Shirt, versetze den Stoff mit kleinsten LED-Lämpchen und schon ist das erste Bekleidungsstück parat, das per Smartphone individuelle Motive aufleuchten lässt“.

Leuchttextilien wie diese von dem innovativem Stickereiunternehmen Forster Rohner aus St. Gallen begeistern und sind nur eines von vielen Beispielen für das kreative Potenzial, das die Verbindung von Licht und Stoff eröffnet. Die Anwendungsvielfalt von Textilien mit Leuchteffekten ist groß und längst nicht mehr auf den Bekleidungsbereich und die Gestaltung von Werbemitteln beschränkt. Als dekoratives und funktionales Element kommen passive und aktive Leuchttextilien auch in der Automobilindustrie, bei Heimtextilien, im Sicherheitsbereich oder in der Energie- und Umwelttechnik immer häufiger zum Einsatz. Die Leuchteffekte werden durch fluoreszierende, phosphoreszierende und elektrolumineszierende Pigmente, durch integrierte Lichtwellenleiter oder LEDs erzeugt.

Die Fachtagung „Fasern, Textil und Licht“ gibt Ihnen einen Überblick über aktuelle Entwicklungen, Technologien und Anwendungsideen in diesem Bereich. Namhafte Innovatoren berichten über Leuchttextilien aus ihrer Produktion, stellen Highlights vor und geben Anregungen für deren Einsatz. Nutzen Sie diese Präsentation zur Inspiration.

Programm

  • 10:00 Uhr Begrüßung, Ulrike Möller, Netzwerkmanagerin AFBW
  • 10:15 Uhr Einführung in das Themengebiet – Wechselwirkung Licht Materie, Stefan Thumm, Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V.
  • 11:00 Uhr LED -Licht und die textile Zukunft im Automotive-Interieur-Bereich, Bjön Sobischek, FLT Future Lighting Technologies GmbH
  • 10:45 Uhr LED -Lichttextilien für neue Anwendungen im Home-Interieur-Bereich, Jan Zimmermann, Forster Rohner AG
  • 11:30 Uhr Kaffeepause
  • 12:00 Uhr Gedruckte, organische Solarzellen, Dr. Hans- Joachim Egelhaaf, Bayrisches Zentrum für Angewandte Energieforschung
  • 12:30 Uhr Livilux OLED Material für Textilien, Alexander Biebel, Merck KGaA
  • 13:00 Uhr Mittagspause
  • 13:45 Uhr Fluoreszierende Marker für textile Fasern – Sichtbarmachung,Authentifizierung und Sortieren von Faserprodukten, Jochen Moesslein, Polysecure GmbH
  • 14:15 Uhr Reflektierende Gewebe, Manfred Forster, Corporate Fabrics GmbH
  • 14:45 Uhr Kaffeepause
  • 15:15 Uhr Smarte Materialien: Gewebe mit lichtlenkenden Eigenschaften, Gunther Frey, ETTLIN Spinnerei und Weberei Produktions GmbH & CO. KG
  • 15:45 Uhr Christoph Riethmüller, Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf
  • 16:15 Uhr Perspektiven für lichtsammelnde und lichtemittierende Textilien in der Energie- und Umwelttechnik, Dr. Thomas Bahners, Deutsches Textilforschungszentrum Nord-West e.V. (DTN W)
  • 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr

AFBW-Mitglieder 55,00 EUR inkl. gesetzl. MwSt.
Nichtmitglieder 75,00 EUR inkl. gesetzl. MwSt.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 21. September auf der Internetseite http://www.afbw.eu unter Veranstaltungen oder direkt per Mail bei Tamara Braun tamara.braun@afbw.eu an.