Mit Nachhaltigkeit am Puls der Zeit

Am 9. Mai veröffentlichte die Global Fashion Agenda pünktlich zur Hochsaison der nachhaltigen Mode den zweiten „Pulse of the Fashion Industry“.

Der gemeinsam mit der Boston Consulting Group erarbeitete Report stellt unter anderem fest, dass Nachhaltigkeit Unternehmen profitabler machen kann und mittlerweile sogar Thema auf der strategischen Ebene ist. Trotz eines insgesamt positiven Resümees, welches sich in der leichten Steigerung des Gesamtscores der Nachhaltigkeitsleistung widerspiegelt, ist noch viel zu tun. Die Kennzahl basiert auf dem Higg Index der US-amerikanischen Sustainable Apparel Coalition (SAC) und berücksichtigt sowohl die Unternehmenslieferketten, als auch Interviews mit Firmenchefs und Umfrageergebnisse. Die Spitzenreiter machen allerdings nach wie vor nur einen geringen Anteil des Marktes aus und insgesamt erreicht auch hier das Engagement seine Grenzen.

Die Global Fashion Agenda fordert mit der Publikation erneut zur Reflektion und Veränderung in der Bekleidungsindustrie auf. Neben der Analyse des Status Quo, möchte das Dokument der Industrie aber auch Orientierung und Hinweise geben.

Der kostenlose Download des Reports ist hier möglich.

Das Flagship Event der dänischen Plattform ist der Copenhagen Fashion Summit. Dieser findet vom 15. bis 16. Mai bereits zum sechsten Mal statt und gilt als die größte und wichtigste Veranstaltung im Fair Fashion Bereich. Im letzten Jahr war unter anderem Mark Langer, CEO der Hugo Boss AG, zu Gast. Unter dem Motto „Sustainability and Strategy“ sprach er mit Tyler Brûlé, Chefredakteur des internationalen Nachrichten- und Lifestylemagazins „Monocle“, über die neue Nachhaltigkeitsstrategie der Marke. Sehen Sie hier das Video.