GO TEXTILE! News

Steigende Zugriffszahlen – stärkere mobile Nutzung

Die erfolgreiche Entwicklung der textilen Nachwuchskampagne Go Textile! setzt sich fort: Die Plattform http://www.go-textile.de erfreut sich stetig steigender Zugriffszahlen. In den ersten acht Monaten dieses Jahres stieg die Zahl der Besuche im Vergleich zum Vorjahr um 13,83 Prozent von 64 434 auf 73 343. Die durchschnittliche Sitzungsdauer erhöhte sich um 28,07 Prozent von 2:14 auf 2:52 Minuten. Die Anzahl der Besucher, die über Google die Seite finden, stieg sogar um 26,82 Prozent auf 51 719.

Besonders interessant ist die Entwicklung der Zugriffe über mobile Endgeräte. Während im Vergleichszeitraum 2013 noch 13,93 Prozent der Besuche auf http://www.gotextile.de über Smartphones und Tablets erfolgten, kamen vom 1. Januar bis zum 31. August 2014 bereits 24,66 Prozent, d. h. knapp ein Viertel, auf dem mobilen Weg auf die Seite – Tendenz steigend. Interessant ist, dass die Absprungrate bei Besuchern über Smartphones um über 10 Prozent höher ist als bei Desktop-Besuchern. Die Erfahrung zeigt, dass die „mobile Absprungrate“ bei Vorhandensein einer Website mit Response Design deutlich sinkt.

Facebook „Gefällt mir"

Auch auf Facebook erzielt die Kampagne Go Textile! ein kontinuierliches Wachstum und eine damit verbundene höhere Reichweite. Im August wurde die Hürde von 1 000 Gefällt- mir-Klicks genommen: Die auf Facebook geposteten Beiträge werden immer häufiger „geliked“ und geteilt, sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen und reichweitenstarken textilen „Playern“, wie etwa der Messe Techtextil.