Go Textile! - Sichtbarkeit erhöhen

Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing - das sind die zentralen Maßnahmen für Go Textile! in diesem Jahr.

Vergleicht man das erste Quartal von 2013 mit 2014, so sind die Zugriffszahlen auf www.go-textile.de um 12 Prozent angestiegen. Im Januar dieses Jahres verzeichnete die Seite mit 10 121 Besuchern sogar einen neuen Rekord. Auch die Seitenaufrufe erhöhten sich mit einem Plus von 13 Prozent deutlich. Das lässt in Verbindung mit der Steigerung der Verweildauer um 9 Prozent den Schluss zu, dass sich der Besucher mehr für die Seiteninhalte interessiert.

Genau dieser Inhalt ist es, der bei der Suchmaschinenoptimierung - Search Engine Optimization (SEO) - eine entscheidende Rolle spielt. Das Ziel der wohl wichtigsten Suchmaschine Google ist es, wertvolle Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Suchmaschinenoptimierung wiederum hilft, diese Informationen für Google möglichst optimal zugänglich zu machen.

Um weiteren suchmaschinenrelevanten Inhalt für www.go-textile.de zu bekommen, wurden in einem ersten Schritt Transkripte aller bisher gedrehten Berufsfilme erstellt und integriert. Zu sehen sind die Texte bei den jeweiligen Ausbildungsberufen.

Eine weitere SEO-Maßnahme die bereits umgesetzt wurde, ist das Erstellen und Befüllen eines Google+-Profils. Dies führt zur Verbesserung der Suchtreffer, der über Google eingeloggten Besuchern. Neben dem Inhalt einer Seite sind Verlinkungen mit anderen Seiten die "Währung" der Suchmaschinenoptimierung. Je mehr Links von fremden Webseiten auf www.go-textile.de zeigen, desto höher wird deren Wichtigkeit bei Google.

Die so genannte Off-Page-Optimierung sorgt dafür, dass eine Suchmaschine den Wert der Webseite im Vergleich zu anderen Mitbewerbern als möglichst hoch bewertet. Je höher eine Suchmaschine den Wert der Webseite bemisst, desto höher werden entsprechende Schlagwörter in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten angezeigt. Der wichtigste Parameter für eine gute "Off-Page-Optimization" ist die Zahl und Qualität der Links.

Go Textile! ist bereits bei Google mit vielen Schlagwörtern auf dem ersten Platz, so z. B. "textile Ausbildung". Mit einer konsequenteren Verlinkung sollen hier noch weitere Potenziale mobilisiert werden. Dazu werden in den nächsten Wochen Verbände, Fortbildungsstätten und Mitgliedsunternehmen gebeten, ihre Webseiten mit www.go-textile.de, der Plattform für Aus- und Weiterbildung in der Textil- und Modeindustrie, zu verlinken.

Neben der Suchmaschinenoptimierung ist das Suchmaschinenmarketing ein weiteres Instrument zur Erhöhung der Bekanntheit von Go Textile!. Hierzu werden derzeit in einer Testphase Google-AdWords-Anzeigen geschalten, um qualifizierte Klicks auf die Webseite zu bekommen. Die besten Anzeigen bzw. Schlagwort-Kombinationen sollen dann dauerhaft geschalten werden.

Regelmäßige Facebook-Postings in der Sprache der Zielgruppe runden die Suchmaschinenoptimierung und das Suchmaschinenmarketing ab. Ein regelmäßiges Monitoring der Maßnahmen trägt dazu bei, dass Go Textile! weiter an Bedeutung gewinnt und die bereits starke Position der Plattform im Internet ausgebaut wird.

Go Textile! in Facebook
Seit April hat Go Textile! die Schlagzahl der Postings auf Facebook deutlich erhöht. Dabei werden neben spannenden Themen rund um die Textil- und Modewelt auch immer wieder Postings eingestellt, die sich mit den Ausbildungsberufen und -unternehmen beschäftigen. Darüber hinaus wurde eine neue Serie kreiert, die unter dem Titel "Wusstest du eigentlich" textile Fragen und Antworten in den Facebook-Kanal einbindet. Diese Postings sind bei den Jugendlichen besonders beliebt und werden regelmäßig von anderen "Freunden" geteilt. Der Facebook-Kanal von Go Textile! hat Stand Mai 541 Fans. Das Ziel ist es, am Ende des Jahres die Tausendermarke zu knacken.