Nachfolge geregelt

Gesamtverband textil+mode stellt Hans-Joachim Blömeke als neuen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer vor

Hans-Joachim Blömeke wird zum 1. Dezember 2010 stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie (t+m). Der 52-jährige Fachanwalt für Arbeitsrecht folgt damit Oskar Vogel, der im Januar 2011 als Hauptgeschäftsführer zum Baden-Württembergischen Handwerkstag wechselt.

Blömeke ist bereits seit 1991 im Verbandswesen tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählen die Hauptgeschäftsführung beim sozialpolitischen Spitzenverband der Deutschen Papier und Zellstoffindustrie, der Vorsitz in der Papiermacher-Berufsgenossenschaft, die Geschäftsführung bei den Unternehmerverbänden Niedersachsen und juristische Tätigkeiten u. a. bei den niedersächsischen Chemie- und Metallverbänden.

Bei t+m wird er die Aufgabengebiete Tarifpolitik, Arbeitsrecht und Bildung verantworten und damit seine umfassenden Erfahrungen im Bereich der Sozialpolitik in die Textil- und Modebranche einbringen.