Und der Gewinner ist...

Die besten Dienstleister der Pflege wurden vom Bonner Verlag PPM PRO PflegeManagement als „Favorit Altenpflege“ prämiert, darunter auch die Paul Hartmann AG.

Von der Speisenversorgung bis zum Mobilfunk, von Software bis zur Raumausstattung und vom Fuhrpark bis zur Wäscherei – in insgesamt zwölf Gebieten hat der Bonner Verlag PPM PRO PflegeManagement am 5. Dezember in Zusammenarbeit mit dem Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue aus Köln erstmals den „Favorit AltenPflege 2018“ verliehen. „Den vielfältigen Markt der Pflege-Dienstleister transparenter zu machen“, war dabei die Intention der Macher des Preises. „Patienten betreuen, Angehörige beraten, mit Krankenkassen auseinandersetzen, Mitarbeiter finden und entwickeln und Gesetzesvorgaben umsetzen – das Berufsfeld in der Pflege ist facettenreich. Doch ebenso vielfältig wie die Aufgabenpalette ist das Angebot an Produkten und Dienstleistungen. An dieser Stelle setzt der Award an.“

15 000 Leserinnen und Leser des E-Mail-Newsletters „PflegeManagement aktuell“ wurden von Juni bis August 2017 zu ihren Lieblings-Dienstleistern und Firmen befragt, auf die sie in ihrer täglichen Pflege-Tätigkeit häufiger zurückgreifen. Jetzt stehen die Gewinner fest. In der Kategorie „Pflegehilfsmittel und -verbrauchsmittel“ wurde die Paul Hartmann AG ausgezeichnet.

Der Preis wurde am 5. Dezember 2017 auf dem 4. AltenPflege-Kongress Rheinland im Bonner Maritim Hotel verliehen. Der richtet sich explizit an Fach- und Führungskräfte der Altenpflege im Rheinland und wird gemeinsam von der PPM PRO Pflegemanagement Akademie und dem Pflegeteam Wentland ausgerichtet. An zwei Tagen machten sich über 250 Teilnehmer in 4 Themenblöcken fit für die Arbeit in der Pflege 2018. Die 32 Fachvorträge wurden ergänzt durch eine umfangreiche Fachausstellung und die Preisverleihung des neuen Awards.