Ausschreibung zum IGF-Projekt des Jahres

Mit dem Otto von Guericke-Preis, der dieses Jahr zum 22. Mal ausgeschrieben wird, soll eine herausragende Arbeit auf dem Gebiet der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) zugunsten kleiner und mittlerer Unternehmen ausgezeichnet werden, die sowohl die Forschung als auch die Umsetzung bis zur praktischen Anwendung umfasst. Der Preis richtet sich im Wesentlichen an den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Wie in den zurückliegenden Jahren wählt der Wissenschaftliche Rat der AiF aus allen eingegangen Vorschlägen zunächst die drei aussichtsreichsten Nominierungen aus, zu denen dann Kurzfilme produziert werden. Die Präsentation der drei Finalisten und die Bekanntgabe des Preisträgers werden in einer öffentlich wirksamen Veranstaltung der AiF am 7. November 2018 in Berlin erfolgen.

Der aktuelle Ausschreibungstext ist hier verfügbar.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge bis zum 7. März 2018 ausschließlich in elektronischer Form an volker.richstein@aif.de.