Industrie 4.0: Challenges for Textile and Fashion Companies

Am 15. November lädt der Gesamtverband textil+mode gemeinsam mit dem französischen Textilindustrie-Verband in Kooperation mit Südwesttextil zum deutsch-französischen Unternehmertreffen „Industrie 4.0: Challenges for Textile and Fashion Companies“ nach Schiltigheim bei Straßburg (Frankreich) ein, um über die Herausforderungen von Industrie 4.0 zu diskutieren.

Straßburg1

Durch Industrie 4.0 lassen sich neuartige Geschäftsmodelle und erhebliche Optimierungspotentiale in Produktion und Logistik erschließen. Welche neuen Konzepte und Abläufe kommen auf die Unternehmen zu? Wie können oder müssen die Produkte zukünftig verändert werden?

Darüber diskutieren deutsche und französische Vertreter der Textil- und Modeindustrie bei einem Unternehmertreffen am 15. November 2017 in Schiltigheim bei Straßburg (Frankreich), das der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie gemeinsam mit dem französischen Textilindustrie-Verband in Kooperation mit Südwesttextil ausrichtet.

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, über B2B-Meetings Geschäftskontakte zu knüpfen und Netzwerkpflege zu betreiben. Abgerundet wird die Konferenz mit „Pitch-Präsentationen“ junger Unternehmen sowie der Möglichkeit zum bilateralen Austausch unter Teilnehmerunternehmen.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.