Innovationsgutscheine

Dritte Antragsrunde läuft

Mit Innovationen lassen sich neue Märkte erschließen. Doch wie lassen sich Innovationen in Unternehmen generieren, die sich weder Personal für Forschung und Entwicklung leisten können noch externe Leistungen wie Marktrecherchen, Machbarkeitstudien oder die Erstellung eines Prototypen in größerem Umfang vorfinanzieren können?

Bis 30. September können kleine Unternehmen beim Wirtschaftsministerium wieder Innovationsgutscheine beantragen, mit deren Hilfe sie Unterstützung auf dem Forschungsmarkt einkaufen können. Südwesttext hat bereits in der Februarausgabe über das Förderprogramm berichtet.
Mit Beginn der dritten Antragsrunde sei erneut auf die Forschungsförderung hingewiesen. Das Antragsformular und das aktuelle Merkblatt stehen zum Download zur Verfügung.