Jung, sympathisch, informativ

Produktionsmechaniker Textil und Textillaborant - Neue Azubifilme für Go Textile!

Audiovisuell aufbereitete Informationen spielen für Jugendliche im Internet eine immer wichtigere Rolle. Eine Studie des Branchenverbandes Bitkom zum Internetverhalten von 10- bis 18-Jährigen stellte bereits im Jahr 2011 fest, dass Jugendliche das Internet "gleichermaßen als Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungsmedium" nutzen.

"Die am weitesten verbreiteten Tätigkeiten im Internet sind die Suche nach Informationen für die Schule oder Ausbildung (insgesamt 76 Prozent zumindest ab und zu), das Anschauen von Filmen und Videos (73 Prozent), das Chatten mit Freunden (65 Prozent) und das Hören von Musik (63 Prozent)."

Mit dem ersten Kurzfilm über den Ausbildungsberuf Produktveredler Textil bei der Van Clewe Textilveredlung in Hamminkeln-Dingden startete Go Textile! Ende 2012 die Produktion von attraktiven Kurzvideos, in denen junge Azubis auf authentische und frische Art über ihre Tätigkeiten und persönlichen Erfahrungen im Beruf berichten.

Im Februar sind nun zwei weitere Ausbildungsberufe verfilmt worden: Der Produktionsmechaniker Textil wurde mit Max, einem Azubi im ersten Lehrjahr bei der Sandler AG in Schwarzenbach/ Saale, gedreht. Und Ramona, Auszubildende im zweiten Lehrjahr bei der Wilhelm Kneitz AG in Wirsberg, gibt einen spannenden Einblick in ihre Ausbildung zur Textillaborantin.

Zu sehen sind die Videos unter http://www.youtube.com/gotextile und unter http://www.go-textile.de/ausbildung.

Ziel von Go Textile! ist es, in diesem Jahr alle textilen Ausbildungsberufe der Branche zu verfilmen und so informative Einblicke in eine moderne, leistungs- und zukunftsfähige Branche zu geben. Unternehmen, die in ihrer Produktion mit einem Azubi ein Video gedreht haben möchten, können sich gerne mit Simone Diebold ([javascript protected email address]) in Verbindung setzen.