KfW-Unternehmensbefragung 2009

Unternehmensfinanzierung – deutliche Spuren der Krise: Keine Kreditklemme, aber massive Finanzierungsschwierigkeiten

Der Gesamtverband textil+mode und die KfW-Bankengruppe haben in Zusammenarbeit mit anderen Wirtschaftsverbänden die Ergebnisse der jährlichen Befragung zur Unternehmensfinanzierung und zum Bankenverhalten gestartet. Ziel der Untersuchung war es, aktuelle Daten zur Finanzierungslage vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen zu gewinnen, um die aktuellen Entwicklungen an den Finanzmärkten, zur Unternehmensfinanzierung sowie zum Investitionsverhalten in Deutschland zu dokumentieren und eine sachlich fundierte wirtschaftspolitische Diskussion zu ermöglichen.

Die diesjährige Umfrage zeigt für eine erhebliche Verschlechterung der Finanzierungsbedingungen – tendenziell für alle Unternehmen. Die Finanzkrise in Kombination mit der Konjunkturkrise zeigt nun ihre Wirkung überaus deutlich. Besonders kleine und besonders große Unternehmen melden mehr als mittelgroße Unternehmen Probleme. Allerdings erscheint im langjährigen Vergleich die aktuelle Finanzierungssituation noch nicht das negative Ausmaß der Jahre 2002 bis 2003 erreicht zu haben. Als Hauptgründe für die Verschlechterung der Finanzierungsbedingungen führen die Unternehmen wie in den Vorjahren vor allem höhere Anforderungen an die Dokumentation von Vorhaben (80 Prozent) und die Offenlegung von Geschäftszahlen (77 Prozent) an. Es folgen gestiegene Anforderungen an die Sicherheiten (75 Prozent), steigende Zinsen und lange Bearbeitungs-, bzw. Entscheidungsdauern (jeweils 62 Prozent).

Über Probleme, überhaupt Kredite – auch zu ungünstigeren Konditionen – zu erhalten, berichten in diesem Jahr über 49 Prozent der Unternehmen. Der Anteil der Unternehmen die Probleme haben, überhaupt einen Kredit zu erhalten ist auf 17,5 Prozent gestiegen – ein historisch hoher Wert. Große Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 50 Mio. Euro haben allerdings weiterhin seltener als kleinere Unternehmen Probleme, überhaupt Kredit zu erhalten. Meist haben sich bei den großen Unternehmen vor allem die Finanzierungsbedingungen deutlich verschlechtert (insbesondere Klima, Bearbeitungsdauern, Konditionen).

Insgesamt war es rund einem Viertel der Unternehmen in den letzten 12 Monaten nicht möglich, eine bereits geplante Investition zu tätigen. Wie im Vorjahr waren vor allem kleinere Unternehmen davon betroffen. Zwar war dies bei den betroffenen Unternehmen in der Mehrzahl auf die wirtschaftliche Lage zurückzuführen. Finanzierungsschwierigkeiten als Grund haben aber massiv an Bedeutung gewonnen.

Die Finanzierungslage scheint insgesamt noch nicht so kritisch zu sein wie in den Jahren 2002 und 2003. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass in den nächsten Monaten zu einer Situation kommen kann, die man als Kreditklemme bezeichnen könnte.

Die KfW-Unternehmensbefragung 2009 ist zu finden unter "Weitere Infos".