Körperverträgliche Textilien

Neu – Prüfung und Siegelnutzung unabhängig von einer Mitgliedschaft

www.fktev.eu
Foto: www.fktev.eu

Die in Denkendorf ansässige Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien e.V. (FKT) ist eine Gemeinschaft starker Partner aus der Textil- und Bekleidungsindustrie, die sich für die Prüfung und Kennzeichnung körperverträglicher Textilien engagiert. Sie vergibt das Prüfsiegel „Medizinisch getestet – schadstoffgeprüft“, das verlässliche Qualitätsmerkmal für unabhängig geprüfte Textilien. Es kennzeichnet Textilien aus denen sich keine Chemikalien freisetzen, die die Haut irritieren oder den Menschen gesundheitlich schädigen können. Besonders Endkunden sind durch die häufig in den Medien thematisierten Schadstoffvorkommen in Textilien verunsichert und verlangen nach mehr Sicherheit. Hersteller, Weiterverarbeiter oder Verwender hochwertiger körpernah getragener Textilien oder deren Vorstufen profitieren von der Beratungs- und Fachkompetenz der FKT.

Zum Komplettpreis von 1 500 EUR (zzgl. MwSt.) erhalten interessierte Textilhersteller aus dem EU-Raum jetzt die Möglichkeit, ihr Produkt nach den FKT-Prüfkriterien testen und zertifizieren zu lassen. Bei erfolgreich bestandener Prüfung kann das FKT-Prüfsiegel im Rahmen einer individuellen Konformitätserklärung über einen Zeitraum von 14 Monaten genutzt werden. Von diesem Einstiegsangebot profitieren vor allem Unternehmen, die sich in einem ersten Schritt noch nicht für eine Mitgliedschaft in der FKT entscheiden können oder möchten. Mit dem FKT-Prüfsiegel beweisen hochrangige Hersteller sichtbar ihren Qualitäts- und Leistungsanspruch im hart umkämpften Markt.