Kurzstudium in Nagold neu geregelt

Die LDT Nagold wird ab dem Wintersemester die berufsbegleitenden Kurzstudiengänge modular organisieren.

Mit dem nächsten Semester ab September 2011 wird der Sportfachwirt der LDT Nagold im Kurzstudium eine neue Strukturbekommen. Diese neue Struktur hat wesentliche Vorteile für die Teilnehmer bzw. für die entsendenden Firmen.

Die ‚berufsbegleitenden Kurzstudiengänge zum Fachwirt LDT‘ werden in modularer Form angeboten. Die innerhalb eines Jahres zu absolvierenden 11 Unterrichtswochen sind ab sofort in 4 thematisch zusammengehörende Module aufgeteilt, die auch jeweils ‚separat‘ zu buchen sind. Das heißt, wenn jemand ‚nur die Warenkunde‘ mitnehmen möchte, kann er genau dieses Modul buchen. Ein anderer, der die ‚spezielle BWL‘ oder das Modul ‚Personalmanagement‘ buchen möchte, kann dies ebenfalls machen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das ‚berufsbegleitende Kurzstudium zum Fachwirt LDT‘ nicht mehr in ‚1 Jahr‘ komplett absolviert werden muss. Wenn es betrieblich nicht anders möglich ist, kann man nun auch die 4 Module – auf zwei Jahre verteilt – absolvieren und bekommt anschließend dann den Titel ‚Fachwirt LDT‘ verliehen.

Die Module
Modul 1 Allgemeine BWL: 2Wochen = 80 Std.
Modul 2 Spezialwissen Textil oder Sport oder Schuhe: 3 Wochen = 120 Std.
Modul 3 Spezialwissen Personalmanagement: 2,5 Wochen = 100 Std.
Modul 4: Spezialwissen BWL: 3,5 Wochen = 140 Std.
Insgesamt sind dies 440 Std.