Leadership-Training

Neues Weiterbildungsangebot bei der Akademie der baden-württembergischen Wirtschaft

Die Erwartungen, die heute an Führungskräfte gestellt werden, sind extrem facettenreich und damit anspruchsvoll: Gefragt sind Verhandlungsgeschick, Eigenmotivation, aber auch die Fähigkeit, andere zu motivieren. Krisen gilt es nicht nur zu bewältigen, sondern das damit verbundene Lernpotenzial wirkungsvoll umzusetzen. Und – wer strategisch präzise entscheiden und international zielgerichtet handeln will, muss Führungsqualität beweisen.

Das neue Leadership-Training deckt diese und weitere relevante Themen ab. Entwickelt wurde es von der Akademie im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der ESB Business School der Hochschule Reutlingen und ihrer Weiterbildungsorganisation sowie dem Team P Projektentwicklung.

Alle Seminare und Trainings richten sich an Führungskräfte im nationalen und internationalen Kontext und an Führungskräfte, die Ergebnisverantwortung tragen oder sich auf eine Postion im General Management vorbereiten. Die Besonderheit des Programms liegt in der hohen Flexibilität und der Möglichkeit, eine Prüfung mit einem Hochschulzertifikat der ESB Business School Reutlingen abzuschließen - eine der führenden Business Schools Deutschlands.

Alle Seminare dauern zwei Tage, sind einzeln buchbar und können auf das Kompakttraining oder das Certified Training angerechnet werden.

Das Hochschul-Zertifikat erhält, wer innerhalb von zwei Jahren die vier Pflichtmodule und weitere vier Wahlmodule absolviert hat, eine schriftliche Projektarbeit erstellt und eine mündliche Prüfung abgelegt hat.