Digitalisierung für den textilen Mittelstand

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt hat den ersten Leitfaden für die digitale Entwicklung von mittelständischen Unternehmen in der Textil- und Bekleidungsindustrie vorgelegt.

textil vernetzt ablauf
Foto: © Gesamtverband textil+mode

Der praxisnahe Leitfaden von Textil vernetzt richtet sich in erster Linie an Führungskräfte im textilen Mittelstand. Dieser gibt nützliche Tipps und zeigt erste Handlungsansätze auf dem Weg in die digitale Transformation auf. Dabei wird vor allem auf die Bedürfnisse der Branche eingegangen.

Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ist der Zugang zu Industrie 4.0-Themen eine besondere Herausforderung. Mit dem Leitfaden will das Kompetenzzentrum dem textilen Mittelstand den Einstieg in die Welt der Digitalisierung erleichtern, indem gezeigt wird, wo erste Schritte möglich sind, inwiefern digitale Prozesse Unternehmen verändern und welche Rolle sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter spielen.

Wer erfolgreich neue Prozesse im Unternehmen initiieren will, muss die digitale Transformation (vor)leben. Denn Digitalisierung ist Chefsache. Nicht zu vergessen sind die Mitarbeiter, die laufend einbezogen werden sollten. Digitale Prozesse und Strukturen anzustoßen braucht Zeit und Geduld. Und selbst kleine Maßnahmen sind ein erster Schritt, um effizienter zu werden. Der Gewinn für die Unternehmen: Sie bleiben wettbewerbsfähig.

Der Leitfaden ist sowohl in der Anlage an diese Nachricht als auch hier zum Download verfügbar.