Marken, Muster und Made in

Schutzgemeinschaft im Einsatz für das geistige Eigentum

Am 16. Februar trafen sich die Mitglieder der Schutzgemeinschaft Muster und Modelle – Musterschutz – e. V. in den Räumen von Südwesttextil und Gesamtmasche zu ihrer jährlichen Versammlung. Jürgen Leuthe, Mitinhaber der Hauber-Gruppe Nürtingen, wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Neu in den Musterschutz-Vorstand berufen wurde außerdem Boris Behringer, stellvertretender Hauptgeschäftsführer von Südwesttextil. Der scheidende Vorsitzende Peter Mauch, früher KBC in Lörrach, wurde für seine Verdienste um den Musterschutz und sein langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt.

Südwesttextil und Gesamtmasche hatten im Rahmen des Musterschutz-Treffens eine Vortragsveranstaltung zur Ursprungskennzeichnung und zum Markenschutz organisiert, nicht zuletzt, um die Tätigkeit der Schutzgemeinschaft breiter bekannt zu machen. Eine ansehnliche Zahl von Mitgliedsfirmen folgte der Einladung nach Stuttgart - im Seminarraum hieß es, eng zusammenrücken. Dr. Walter Brogsitter und Silvia Jungbauer referierten über aktuelle Entwicklungen bei der in Brüssel heftig debattierten "Made in"-Kennzeichnung. Musterschutz- Geschäftsführer Thomas Seifried ging in seinem Vortrag auf die Besonderheiten beim markenrechtlichen Schutz von Bezeichnungen und Designs ein.

Die Schutzgemeinschaft Muster und Modelle wurde bereits 1972 von Unternehmen und Verbänden der Textil- und Modeindustrie als schlagkräftiges Instrument zur Bekämpfung der Produktpiraterie und zum Schutz des geistigen Eigentums gegründet. Sie bietet ihren Mitgliedern regelmäßige Informationen über Entwicklungen auf allen für den Schutz von textilen Mustern und Modellen relevanten Rechtsgebieten, insbesondere zum Geschmacksmuster-, Lauterkeits-, Marken- und Wettbewerbsrecht. Ein wichtiger Service ist die kostenlose Erstberatung, insbesondere bei der konkreten Verletzung von Schutzrechten. Darüber hinaus kann sie bei Schutzrechtsverletzungen Abmahnungen aussprechen. Kostenlose Seminare und Vorträge zum Themenkreis geistiges Eigentum und verwandten Rechtsgebieten runden das Leistungsangebot ab.