Meister fallen nicht vom Himmel

Weiterbildungsangebot in der Gatex

Im Herbst diesen Jahres wird in der Gatex in Zusammenarbeit mit der IHK Hochrhein-Bodensee wieder ein berufsbegleitender Meisterkurs angeboten.

Teilnahmevoraussetzungen sind beispielsweise eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Textilindustrie und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine fünfjährige Berufspraxis in der Textilwirtschaft.

Die Weiterbildung beinhaltet einen fachübergreifenden Teil mit dem Erlernen diverser Methodenkompetenzen sowie einem Teil für die handlungsspezifischen Qualifikationen. Darunter fallen auch die textilspezifischen Fertigkeiten.

Verbunden mit der Weiterqualifikation zum Meister kann auch die Ausbildereignung erworben werden. Am 24. Juni findet in der Gatex eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema statt.

Ein Flyer der IHK bietet weitere Informationen zur Industriemeisterweiterbildung. Er kann auf der Internetseite von Südwesttextil heruntergeladen werden.

Nach einer bestandenen Meisterprüfung bieten sich weitere Fortbildungsmöglichkeiten an. Ein Beispiel hierfür ist die berufsbegleitende Technikerausbildung an der Schweizer Textilfachschule in Wattwil. Bewerber aus Südwesttextilunternehmen bekommen eine Vergünstigung auf die Kursgebühr.

Darüber hinaus erweitert in diesem Jahr auch die Gatex ihr Qualifikationsangebot: Zum ersten Mal finden in den modernisierten Räumen Vertiefungskurse für die Textiltechnik statt. Diese Kurse richten sich an Absolventen der Meisterweiterbildung.