Mit einem Ruck ins Plus

Der Geschäftsklimaindex von Südwesttextil kommt in Bewegung

Klimaindex 4. Quartal 2013

Anfang des Jahres hat der Verband Südwesttextil wieder seine Mitgliedsunternehmen nach der aktuellen wirtschaftlichen Lage sowie den Aussichten für die nächsten sechs Monate befragt. Das Ergebnis: Der Geschäftsklimaindex hat den im letzten Quartal noch fehlenden Impuls bekommen und ist mit einem Ruck von -5,97 auf einen positiven Wert von 6,91 Punkten angestiegen.

Insgesamt beurteilen die Unternehmen in der Erhebung die aktuelle wirtschaftliche Lage als gut und schauen sehr zuversichtlich in die nähere Zukunft. Ausschlaggebend für diese Einschätzung ist vor allem die akzeptable Kapazitätsauslastung. 84 Prozent der Unternehmen gaben an, dass die Auslastung der Produktion zufriedenstellend bis sehr gut sei. In der Befragung vor drei Monaten waren hier nur zwei Drittel der Betriebe dieser Ansicht. Die international erzielten Umsätze sind erneut ein Garant für diese positive Stimmung. Als gut wurden die Auslandsumsätze von 21 Prozent der Mitgliedsunternehmen bezeichnet, im dritten Quartal sagten dies nur 6 Prozent. Gleichzeitig ist die Zahl derer, die mit den Auslandsumsätzen nicht zufrieden sind, um 10 Prozentpunkte gesunken.

Geschäftsklimaindex 4. Quartal 2013

Ein fast identisches Bild zeigt sich bei den Erwartungen der Unternehmen für die nächsten sechs Monate. Auch hier gehen die Betriebe von einer weiter steigenden Kapazitätsauslastung aus, die im Wesentlichen von einer zunehmenden Auslandsnachfrage getrieben wird. Dieser positive Trend setzt sich zumindest teilweise auch bei der Inlandsnachfrage durch: Knapp 42 Prozent der Textiler rechnen hier mit steigenden Umsätzen. Das sind 5 Prozentpunkte mehr als im letzten Quartal.

Mit dieser Tendenz unterscheidet sich die südwestdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie unwesentlich von der Einschätzung des ifo-Instituts für das gesamte verarbeitende Gewerbe in Deutschland. Das ifo-Geschäftsklima für die bundesweite gewerbliche Wirtschaft hat sich in der Dezemberbefragung abermals verbessert. Die Unternehmen bewerteten zwar ihre aktuelle Geschäftslage etwas weniger gut als die Mitgliedsunternehmen von Südwesttextil, jedoch blicken sie erneut wesentlich optimistischer auf den weiteren Geschäftsverlauf. Sie gehen von steigenden Umsätzen aus. Doch die Exporterwartungen der Befragten signalisieren auch hier, dass die Firmen mit Impulsen aus dem Ausland rechnen.

Foto: © chones - Fotolia.com