Neue Ausbildungsberufe 2013

Teilnovellierung des Mediengestalters

Zum 1. August treten eine Reihe neuer bzw. neugestalteter Ausbildungsberufe in Kraft. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Neuordnungen, welche die Berufsgruppe Metall betreffen. Mit der Fachkraft für Metalltechnik wird ein neuer zweijähriger Ausbildungsberuf geschaffen, der vier Fachrichtungen umfasst. Er ersetzt elf teilweise noch aus den 1930er Jahren stammende Ausbildungsberufe, darunter insbesondere den Teilezurichter. Eine erfolgreiche Ausbildung im neuen Beruf kann im dritten Ausbildungsjahr in ausgewählten industriellen Metallberufen fortgesetzt werden.

Eine Teilnovellierung erfährt der Beruf Mediengestalter Digital und Print. Dieser, auch in der Textil- und Bekleidungsindustrie vorkommende Ausbildungsberuf, wird ergänzt durch neue Bereiche. In die ansonsten unveränderte Ausbildung einbezogen werden Fotolaborant, Fotomedienlaborant und 3D-Grafikerstellung. Die geänderte Verordnung für den Ausbildungsberuf Mediengestalter Digital und Print sowie eine kompakt aufbereitete Umsetzungshilfe des BiBB zum Ausbildungsberuf des Technischen Konfektionärs steht als Download zur Verfügung.

Foto: © cirquedesprit - Fotolia.com