Neue Mehrheitseigner bei Lauffenmühle

Der Arbeits- und Schutzbekleidungs-Spezialist in Lauchringen hat seine Eigentumsverhältnisse neu geordnet

Lauffenmühle

Zum 1. Juli 2016 erwarb der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Volker Steidel weitere Unternehmensanteile von der bisherigen Mehrheitseignerin Mech. Baumwoll-Spinnerei und Weberei Bayreuth Gmbh und besitzt nunmehr 47 Prozent. Herr Werner Ritzi, bisheriger Geschäftsführer von Lauffenmühle, wird Mitgesellschafter und erwirbt ebenfalls 47 Prozent der Gesellschaftsanteile.

Die bisherige Mehrheitseignerin Mech. Baumwoll-Spinnerei und Weberei Bauyreuth GmbH hält nach dieser Neustruktur künftig einen Minderheitsanteil von 6 Prozent.

Lauffenmühle ist eines der wenigen vollstufigen Textilunternehmen in Europa mit mehr als 180 Jahren Erfahrung in der textilen Fertigung von Geweben. Schwerpunkt ist die Produktion von Geweben für klassische Arbeits- und Schutzbekleidung. Mit zwei Standorten in Süddeutschland steht Lauffenmühle europaweit für textile Innovation und Qualität.

Lauffenmühle beschäftigt an ihren Standorten derzeit 250 Mitarbeiter, davon 17 Auszubildende.

Für das Jahr 2016 wird ein Umsatz in Höhe von rd. 38 Mio. EUR erwartet.