Neue Social-Media-Kampagne

Nachwuchskampagne "Go Textile!" sucht poster

Die Nachwuchskampagne Go Textile! hat sich seit ihrem Start vor sieben Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Im vergangenen Jahr wurden online mehr als
750 000 Seitenaufrufe gezählt und die Zahl der Besucher steigt stetig an.

Die Kampagne geht nun in die nächste Runde. Für das Jahr 2016 werden poster gesucht: Vier Studenten, Auszubildende oder Berufsanfänger mit Affinität zur Textil- und Bekleidungsbranche sollen künftig regelmäßig über Themen mit textilem Bezug auf ihren eigenen Social-Media- Kanälen posten. Diese Posts werden auf der Kampagnenwebseite Go Textile! zusammengeführt.

KREATIV, INNOVATIV, UND ZUKUNFTSSTARK.

Auf diese Weise gewinnt die Kampagne gleich mehrfach: Die poster bieten aus erster Hand authentische Einblicke in die textile Welt. Ein Auszubildender Produktionsmechaniker Textil gibt beispielsweise Einblicke in seinen Ausbildungsalltag, eine Studentin der Bekleidungstechnik berichtet über die neuesten Projekte an der Hochschule oder eine junge Modedesignerin zeigt die neuesten Trends für das Jahr 2017. Darüber hinaus ist das gesamte poster-Team von Go Textile!, bestehend aus vier postern, auf Events wie z. B. der Techtextil in Frankfurt präsent. Dort sammeln sie neue Inhalte, die vor, während und nach den Events auf diversen Social-Media-Kanälen, wie z. B. Facebook, Instagram, WhatsApp, Snapchat, Twitter erscheinen.

In Summe repräsentieren die poster die Vielfalt der textilen Welt. Dadurch bleibt die Kampagne authentisch und zeigt die Industrie so, wie sie die jungen poster wahrnehmen: kreativ, innovativ und zukunftsstark.

Go Textile! sucht hierfür vier junge, individuelle Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Erfahrungen und Berührungspunkten im Bereich Textil und Mode. Gesucht werden die poster überall dort, wo sich junge Textiler tummeln: in Unternehmen der Textil- und Modeindustrie, an Universitäten und Hochschulen, Modeschulen und Textilfachschulen.

Die Bewerbung der Kandidaten erfolgt direkt über die Kampagnenseite http://go-textile.de/team. Bei der Bewerbung der Auszubildenden ist zu beachten, dass diese hierbei den Namen ihres Ausbilders angeben müssen, der vorab sein Einverständnis zur Bewerbung erklärt hat. Unter den eingegangenen Bewerbungen werden vier poster ausgesucht. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai. Anschließend werden die Finalisten vom Gesamtverband textil+mode und der beauftragten Agentur die wegmeister auf ihre Aufgabe vorbereitet. Zum 1. Juli sollen die Aktivitäten starten und bis vorerst Ende 2017 laufen.

Ansprechpartner: Gesamtverband textil+mode - Frau Ulrike Markert - Presse, Öffentlichkeitsarbeit - Telefon +49 30 726220-22 - E-Mail [javascript protected email address]