NAP Helpdesk Frühstück

Die Agentur für Wirtschaft und Entwicklung lädt zum 2. NAP Helpdesk Frühstück am 12. April 2018 in Berlin ein. Schwerpunkte sind dieses Mal, der Nationale Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte allgemein sowie die Einführung von Beschwerdemechanismen.

Mit dem NAP Helpdesk berät die AWE seit Oktober 2017 Unternehmen und Verbände zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP). Neben der Schutzpflicht des Staates äußert der NAP die Erwartungen der Bundesregierung an die menschenrechtliche Sorgfalt deutscher Unternehmen entlang ihrer Liefer- und Wertschöpfungsketten.

In diesem Jahr wird der Umsetzungsstand der im NAP beschriebenen Kernelemente menschenrechtlicher Sorgfalt in einer ersten Erhebungsphase an dreißig freiwilligen Unternehmen überprüft. Vor diesem Hintergrund möchte die AWE Unternehmen, Verbänden und Bundesministerien, die mit der NAP-Umsetzung betraut sind, erneut einen Rahmen für einen gemeinsamen Austausch bieten.

Thematischer Schwerpunkt der Veranstaltung wird der Zugang zu und die Errichtung von Beschwerdemechanismen und Abhilfemöglichkeiten sein. Der Austausch wird einen informellen Charakter haben und unter Chatham House Rules stattfinden.

Ihre Anmeldung nimmt gerne Frau Katharina Hermann (T: +49 30 72 62 56 80; helpdesk@wirtschaft-entwicklung.de) entgegen.