Modestudenten hergehört!

Zur Verleihung des ersten Stuttgarter Fashion Awards sucht das Gerber zusammen mit dem alternativen Modelabel Wiederbelebt und Südwesttextil den besten Nachwuchsdesigner aus Stuttgart und Umgebung. Die drei besten Bewerber dürfen ihre Kreationen am 19. Oktober auf der Fashion Show vorstellen.

Absolventen der regionalen Mode-Hochschulen und angehende Modedesigner bekommen hier die einmalige Möglichkeit, sich selbst und ihre Mode einem breiten Publikum zu präsentieren.

Hierbei spielen Innovation, Nachhaltigkeit, ein Gespür für Trend, Farben, Formen sowie Materialien eine wesentliche Rolle. Beurteilt werden die eingegangenen Bewerbungen von einer Fachjury bestehend aus Vertretern der Mode- und Textilbranche. Die drei besten Bewerber dürfen ihre Kreationen am 19. Oktober auf der Gerber Fashion Show vorstellen, den finalen Gewinner bestimmt zu 50 Prozent die Fachjury und zu 50 Prozent die Gerber-Kunden als potenzielle Endverbraucher.

Die Designs werden unter den folgenden Kriterien beurteilt:

  • Kollektionsidee und Umsetzung
  • Gestaltungskonzeption
  • Schnittkonstruktion
  • Gestalterische und handwerkliche Umsetzung
  • Potenzial für eine kommerzielle Umsetzung

Der Gewinner des Stuttgarter Fashion Awards bekommt unter anderem die Möglichkeit, seine Kollektion in einem eigenen PopUp Shop im Gerber zu verkaufen, einen exklusiven Praktikumsvertrag bei Wiederbelebt sowie eine Subvention seiner zukünftigen Kollektionen.

Die Bewerbungen müssen folgende Punkte beinhalten:

  • Komplett ausgefüllter Bewerbungsantrag (bitte hier klicken)
  • Gestaltungskonzept mit kurzen Erläuterungen, Zeichnungen, Materialvorstellung und Stoffvorschläge
  • Vorzustellen sind mindestens vier und maximal acht Outfits
  • Fotos bereits realisierter Kreationen

Bewerbungsunterlagen für den Stuttgarter Fashion-Award müssen vollständig und fristgerecht bis zum 30. September 2018 an die folgende Adresse gesendet werden: [javascript protected email address]

Die Teilnahme an der Ausschreibung ist gebührenfrei.

Mit dem Einsenden der Bewerbungsunterlagen akzeptieren die Teilnehmer die Wettbewerbsbedingungen. Die Teilnehmer versichern, dass sie über alle Rechte an den eingegangenen Kollektionen verfügen und haften gegenüber dem Veranstalter des Wettbewerbs dafür, dass die Unterlagen und die Kollektion keine Rechte Dritter verletzen.

Über die Nominierung bewahren die Nominierten bis zur offiziellen Bekanntgabe durch den Veranstalter Stillschweigen. Das Copyright auf Bild-, Ton- und sonstige Aufnahmen im Rahmen des Stuttgarter Fashion Awards liegt beim Veranstalter. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.