Save the date: Texklusiv-Seminar – Power für den Alltag

Die Kommunikationsberaterin und Führungskräfte-Trainerin Beate Munding zeigt weiblichen Führungskräften vom 21. bis 22 Juni im Schloss Haigerloch wie sie Konflikte, Interessenunterschiede und unangenehme Themen ansprechen und konstruktiv austragen können.

Weibliche Führungskräfte stehen regelmäßig schwierigen Kommunikationssituationen gegenüber. Für viele Frauen ist es persönlich herausfordernd, ihre Mitarbeiter auf ungenügende Arbeitsleistungen, fehlende Disziplin oder häufige Fehlzeiten anzusprechen. Eine weitere Hürde besteht darin, Mitarbeiter zu führen, die selbst Führung ausüben. Hier gilt es, mit Fingerspitzengefühl sowohl die Balance zwischen Führungsstärke und Einflussnahme im Sinne der Unternehmensziele zu halten, als auch die Eigenständigkeit der nachgeordneten Bereiche zu berücksichtigen. Eine weitere Herausforderung ist der Umgang mit Machtspielen. Während es die meisten Männer gewohnt sind, Machtspiele zu spielen, reagieren Frauen oftmals zu passiv und geben auf, anstatt zu kämpfen. Den Mitarbeitern ein Vorbild zu sein, Orientierung zu geben und sich empathisch im Dialog zu verhalten, sind Schlüsselqualifikationen einer modernen Führungskraft. Spürbares Selbstbewusstsein und eine hohe Gesprächsbereitschaft erzeugen ein Klima des Vertrauens, des Respekts und der Klarheit in der Führungsrolle.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Konflikte, Interessenunterschiede und unangenehme Themen ansprechen und konstruktiv austragen können. Außerdem lernen Sie die Regeln von Machtspielen, erkennen Ihr eigenes (Macht-)Potential und üben, wie man erfolgreich kontert.

Inhalte

  • Konstruktive Verhandlungs- und Konfliktstrategien
  • Typische Konfliktsituationen im Führungsalltag
  • Umgang mit Interessen, Kritik und Einwänden
  • Das Harvard-Konzept für Interessenausgleich und Konfliktlösung
  • Monolog, Streitgespräch und Dialog – Kommunikation mit meinungsstarken Gesprächspartnern
  • Die Grundregeln von Machtspielen
  • Umgang mit Signalen von Unterwerfung und Dominanz
  • Geschlechtsspezifische Verhaltensweisen und Kommunikationsstile
  • Mit verdeckten Themen in Gesprächen und Beziehungen umgehen können
  • Grenzen der Einflussnahme erkennen und akzeptieren
  • Hinderliche und hilfreiche Glaubenssätze
  • Erfolgreiche Selbstpräsentation
  • Schlagfertigkeitsregeln und Abwehrrhetorik
  • Der Einsatz von Stimme, Körpersprache und Mimik

Methoden

  • Interaktive Präsentation
  • Gruppen- und Einzelübungen
  • Rollenspiele
  • Kameratraining und Feedback
  • Filmbeispiele
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Anmeldung

Die Teilnahme ist auf 12 Personen begrenzt.
Anmeldeschluss ist der 26. März 2018.

Seminarorganisation

Sabine Kastning
Telefon: +49 711 21050 - 11
E-Mail: kastning@suedwesttextil.de

Teilnahmegebühr

Mitglieder*: 790,00 Euro zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 990,00 Euro zzgl. MwSt.
*von Südwesttextil

Hinweis: Die Seminarkosten beinhalten neben den Seminarunterlagen am 21. Juni eine Kaffeepause sowie ein Abendessen und am 22. Juni zwei Kaffeepausen und ein Mittagessen (Getränke inkl.).

Übernachtungsmöglichkeiten

Nutzen Sie bis zum 23. April 2018 unser Abrufkontingent im Tagungshotel Schloss Haigerloch unter dem Stichwort „Südwesttextil“. 95,00 Euro pro Einzelzimmer und Nacht inkl. Frühstück.

Veranstaltungsort

Schloss Haigerloch
72401 Haigerloch
Telefon: +49 7474 693-0
Telefax: +49 7474 693-82
gastschloss@schloss-haigerloch.de
http://www.schloss-haigerloch.de

Anfahrt

Adresse für Navigationsgeräte:
Sonderziel Schloss Haigerloch
Koordinaten:
48° 22‘ 13‘‘ N, 8° 48‘ 15‘‘ O