Personalien aus dem Verband

Südwesttextil hat einen neuen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer und Leiter der Rechtsabteilung

Verbandshaus

Nach 10 Jahren engagierten Wirkens für den Wirtschafts- und Arbeitgeberverband Südwesttextil wird Boris Behringer zum Jahreswechsel als Hauptgeschäftsführer zum Verband für Dienstleistung, Groß- und Außenhandel Baden-Württemberg e.V. - grosshandel-bw - nach Mannheim wechseln. Sein Nachfolger als stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Abteilungsleiter Recht von Südwesttextil wird Rechtsanwalt Patrick Krauß, bislang Syndikus für Arbeitsrecht bei der Hugo Boss AG in Metzingen. Der 35-jährige hat in Mainz Rechtswissenschaft studiert und sich schon früh auf das Arbeitsrecht spezialisiert. Nach Stationen in einer Kanzlei und einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft war er vor dem Wechsel zu Boss Justiziar des Logistikkonzerns Kühne + Nagel. Sein Antritt bereits zum 1. November garantiert einen nahtlosen Übergang und eine gute Übergabe.

Behringer
v.l.n.r.: Boris Behringer, Patrick Krauß

„Den Verlust meines Stellvertreters Boris Behringer bedaure ich sehr beglückwünsche ihn aber zu der ergriffenen Chance“, erklärte Südwesttextil-Hauptgeschäftsführer Peter Haas. „Er hat sich in den letzten zehn Jahren bei unseren Mitgliedern einen hervorragenden Ruf als hochkompetenter Arbeitsrechtler erworben und konnte vom frischgebackenen Volljuristen zum Abteilungsleiter und stellvertretenden Hauptgeschäftsführer wachsen und dabei auch neue Dienstleistungen entwickeln.“

Der Verband dankt ihm für die professionelle und erfolgreiche Arbeit in den zurückliegenden Jahren und wünscht ihm für die Zukunft nur das Beste.