Factsheet: Schnelltest für Materialien für medizinische Masken

Ist Ihr Material für medizinische Schutzmasken geeignet? Ein Schnelltest von Hohenstein am Flächengewebe zur Prüfung des Differenzialdrucks kann hier Auskunft geben. Das Factsheet gibt es hier exklusiv für Südwesttextil-Mitglieder.

Schutzmasken zwei
Foto: © istockphoto.com/mihalec

Mit freundlicher Genehmigung des Hohenstein Instituts können wir unseren Mitgliedsunternehmen das Factsheet „Medizinische Gesichtsmasken – Anforderungen und Testmethoden“ (in Deutsch und Englisch) zur Verfügung stellen – siehe in der Anlage unter Downloads. Darin finden Sie u. a. auch wichtige Informationen zu Anforderungen an Prüfmuster.

Hohenstein bietet ferner einen Schnelltest zur Prüfung des Differenzialdrucks an. Dieser Schnelltest am Flächentextil soll Firmen bereits in der Entwicklungsphase unterstützen, um eine schnelle Aussage zur Eignung des Materials treffen zu können.

Hinweise zum Schnelltest:

  • Menge: 1 – 2 Muster, ca. DIN A-4 textile Fläche
  • Art der Probe: 1 – 2 Muster oder Materialien, die geprüft werden sollen (mit Hinweis, ob einzeln zu verwenden oder in Kombination, bzw. Mehrlagenaufbau)
  • Kosten: 208,00 EUR (netto)
  • Ansprechpartner: Hohenstein Laboratories GmbH, Dr. Timo Hammer, Schlosssteige 1, 74357 Bönnigheim, Telefon: +49 7143 271-898, E-Mail: [javascript protected email address]