"Slackline - ein Band, das Nationen verbindet"

Go Textile! unterstützte Slackline Contest auf der European Outdoormesse in Frieddrichshafen

Slackline Worldcup 2010 - Film 1

sponsored by GoTextile!

Die einstige Randsportart Slacklining (engl. „slack“ = schlapp und „line“ = Leine) findet immer mehr Begeisterung. Der Sport mit dem Band hat sich über die letzten Jahre zu einem echten Lebensgefühl entwickelt und weltweit etabliert. Ob zur Steigerung von Koordination und Gleichgewicht, für das pure Freizeitvergnügen oder um seine eigenen Grenzen auszutesten, Slacklining ist in.

Zum Contest kamen Teilnehmer aus der ganzen Welt nach Friedrichshafen, darunter der zweifache Weltmeister im Slacklinen, Andy Lewis aus den USA. Der konnte sich auch dieses Mal spektakulär durchsetzen und gewann den World Cup 2010.

Slackline Worldcup 2010 - Film 2

sponsored by GoTextile!

Fröhlich balancierten, hüpften und sprangen die athletischen jungen Männer auf dem Band der Firma Gibbon Slackline. "Es wurde viel gelacht und die Hitze ertrugen alle mit http://Humor.Slackline ist eine Sportart die alle erfreut und sie lädt zum Nachahmen ein", berichtet Karin Terdenge, Bildungsreferentin Gesamtverband textil+mode.

Wahrnehmung, Koordination, Gleichgewicht, Herausforderung, Spaß und Ausgleich sind nur einige Eigenschaften, die zur Körperbeherrschung führen - und dieses Ziel verfolgten alle gemeinsam.

Ziel dieser Sponsoring-Aktion von t+m war, die die Bekanntheit der Nachwuchskampagne "Go Textile!" zu unterstützen und den Jugendlichen zu zeigen, dass Textil modern und innovativ ist. "Wir haben viele junge Leute mit unserer Kampagne erreicht und alle hatten eine Menge Spaß", so das Fazit von Karin Terdenge.