Smarte Textilien im Fokus

Vom 13. bis 22. Oktober präsentieren 21 Aussteller entlang der Wertschöpfungskette auf der Virtual Show Making Smart Textiles ihre neuesten Entwicklungen.

Making Smart Textiles
Foto: © AFBW

In Kooperation mit sechs namhaften Kompetenz-Partnern bringt die AFBW vom 13. bis 22. Oktober 2020 die Smart Textiles-Community zusammen und bietet allen Interessierten kompakt auf einer Plattform und branchenübergreifend einen virtuellen Marktplatz für Smart Textiles.
21 Aussteller entlang der Wertschöpfungskette präsentieren auf der Virtual Show Making Smart Textiles ihre neuesten Entwicklungen. Vom Herstellungsprozess bis zum fertigen Produkt zeigen sie Innovationen aus der Welt der smarten Textilien. Einen Überblick über die Aussteller finden Sie in der Anlage zum Download.

Hier gelangen Sie zur virtuellen Messe.

Um an die Erfolge der Live-Messen anzuknüpfen, bietet die Show zusätzlich zu den virtuellen Messeständen ein umfangreiches digitales Begleitprogramm mit Vorträgen, Webinaren und virtuellen Messerundgängen. Das Programm finden Sie in der Anlage zum Download. Nutzen Sie diese Formate, um sich zusätzlich zu Ihrem Besuch der virtuellen Messestände schnell und effizient über den aktuellen Entwicklungsstand zu informieren.

Digitales Kick-Off am 14.10. von 10:00 - 12:00 Uhr.

Folgendes Programm erwartet Sie:

  • Begrüßung durch AFBW und Partner
  • Dr. Michael Haupt, DITF Denkendorf, "Smarte Bekleidung der Zukunft: Wearables und E-Textiles – Produktbeispiele"
  • Uwe Heitmann, AFBW, "Standortbestimmung Smart Textiles Positioning Smart Textiles"
  • Alexander Krause , Robert Bosch GmbH, „Sensing-Textiles: Innovationspotenzial intelligenter Textilien zur Benutzerüberwachung und Interaktion“

Die Veranstaltung findet über das Videokonferenztool Zoom statt. Die Einwahldaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung. Hier geht es zur Anmeldung.

2. Virtuelles Live-Event mit Walking-Bus am 15.10. von 14:00 - 15:00 Uhr

Folgende Aussteller-Firmen präsentieren sich in einem 3-minütigen Slam microTEC Südwest, Mittelstand 4.0 (mit Hahn-Schickard und DITF), Hohenstein, TITV Greiz, Südwesttextil, Stickerei Keinath GmbH, FLT - Future Lighting Technologies GmbH, Gerhard Rösch GmbH, Gustav Gerster GmbH & Co. KG, Rebstock Consulting und Hochschule Niederrhein.
Hier gibt es weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung.

Webinar "Textile Trends" am 16.10. von 10:00 - 11:00 Uhr

AFBW-Experte Uwe Heitmann gibt einen Überblick über die textilen Hier geht es zur Anmeldung.

3. Virtuelles Live-Event mit Walking-Bus am 16.10. von 11:00 bis 12:00 Uhr

Folgende Aussteller-Firmen präsentieren sich in einem 3-minütigen Slam bw-i, e-mobil BW, ESCHLER TEXTIL GmbH, 3D ICOM GmbH & Co. KG, pervormance international GmbH, Zwisstex, Reutlingen University, Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG, Tajima und die Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Hier können Sie sich anmelden und mehr über das Format erfahren.