AFBW Symposium bei Groz-Beckert

Neues erfahren über die Finite-Elemente-Methode (FEM) mit anschließender Besichtigung der Stapelfaservernadelungslinie im Vliesstofftechnikum am 5. Mai 2017 in Albstadt.

Stapelfaservernadelung
Foto: © Groz-Beckert

Seit langem wird die Finite-Elemente-Methode (FEM) unter Verwendung starker Idealisierung im Automobilbereich, in der Luft- und Raumfahrtechnik etc. eingesetzt, um Bauteileigenschaften vorauszuberechnen. Die Simulation kann erhebliche Kosten einsparen, da aufwendige Versuche eingespart werden können. Simulationen, auch von Komponenten, die aus Fasern bestehen, werden in Zukunft für die Entwicklung und Auslegung von Produkten nicht mehr wegzudenken sein.

Wir möchten Sie herzlich einladen, im AFBW Symposium Neues über diese Simulation zu erfahren und ergänzend die neue Stapelfaservernadelungslinie im Vliesstofftechnikum bei Groz-Beckert mit uns zu besichtigen.

Anmeldung bitte unter http://www.afbw.eu/simulation oder per Mail an tamara.braun@afbw.eu

Der Anmeldeschluss ist der 28.04. Die Teilnahme ist kostenlos.