Techtextil 2021 – jetzt anmelden

Auch 2021 wird es auf der Messe Techtextil in Frankfurt wieder einen von Baden-Württemberg International in Kooperation mit der AFBW und Südwesttextil organisierten Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg geben. Melden Sie sich jetzt an. Die Anmeldefrist endet am 31.07.2020!

Gemeinschaftsstand Techtextil 2019

Wir schauen nach vorn und möchten Ihnen auch 2021 wieder die Möglichkeit geben sich gemeinsam auf der Techtextil zu präsentieren!

Der Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg ist ein Angebot an baden-württembergische Unternehmen, Cluster und Netzwerke sowie Regionen und Kommunen zur Teilnahme auf der „Techtextil 2021“ in Frankfurt/Main. Diese Messebeteiligung wird von Baden-Württemberg International in Kooperation mit Südwesttextil und AFBW organisiert.

Die Messe Techtextil in Frankfurt am Main ist die internationale Fachmesse für technische Textilien und Vliesstoffe. Auf der Techtextil treffen sich alle zwei Jahre Branchenexperten aus der ganzen Welt. Das Erfolgsrezept der Fachmesse ist der übergreifende Charakter der Produktgruppen und Anwendungsbereiche.

Rund 1 818 Aussteller aus 59 Ländern präsentierten 2019 auf der bisher internationalsten Ausgabe der Techtextil Messe Frankfurt die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich technischer Textilien. Zu den Produktgruppen gehören unter anderem Forschung, Entwicklung, Planung und Beratung, Technologie, Maschinen und Zubehör, sowie Fasern und Garne, Vliesstoffe, beschichtete Textilien und Bondtec.

Zeigen Sie Ihre innovativen Produkte als Teil des baden-württembergischen Gemeinschaftsstandes auf der „Techtextil 2021“ – und nutzen Sie deshalb unser Angebot für Ihren erfolgreichen Messeauftritt.

Das Angebot gibt Ihnen die Möglichkeit, mittels eines Full-Service-Konzeptes Ihre Dienstleistungen und Produkte einem ausgewähltem Fachpublikum zu präsentieren. Es umfasst eine umfangreiche organisatorische und technische Unterstützung, Werbemaßnahmen, Pressearbeit und Kooperationsanbahnungen.

Die Teilnehmerunterlagen finden Sie hier. Anmeldeschluss für die Gemeinschaftsbeteiligung ist der 31. Juli 2020!