Textile Pädagogik

Gesamtverband textil+mode lässt textilen Experimentierkoffer entwickeln

"Die Idee eines textilen Musterkoffers für die Unterrichtsbegleitung in allgemeinbildenden Schulen oder zur Nachwuchswerbung schlummerte schon lange in den Köpfen, doch jetzt wird sie umgesetzt", sagte Karin Terdenge Leiterin des Referats Bildung beim Gesamtverband textil+mode in Berlin.

Entwickelt werden sollen ein Konzept für eine Unterrichtseinheit und ein Musterkoffer, mit dem die textile Welt wieder besser in die Schulen und zu den jungen Menschen getragen werden kann. Beides – Konzept und Musterkoffer – werden laut textil+mode zukünftig sowohl Lehrern an den allgemeinbildenden Schulen als auch weiteren Multiplikatoren in der Branche für ihre Arbeit zur Verfügung gestellte werden.

Die Umsetzung des Projekts erfolgt in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Unter der Leitung von Prof. Dr. Anne-Marie Grundmeier wird im Rahmen einer Promotionsarbeit die Ausarbeitung erfolgen.

Von der Idee ebenfalls überzeugt zeigte sich die Stiftung der Deutschen Wirtschaft, so dass diese die Finanzierung des Projekts übernehmen wird. Angelegt ist die Förderung auf drei Jahre.

Foto: © Andrey Kiselev -www.fotolia.com