Textiler Nachwuchs im Fokus

Ausbilderaussprache in der Gatex

Gut besucht wie immer war die diesjährige textile Ausbilderaussprache, die die Gatex und Südwesttextil gemeinsam am 20. Juni veranstalteten. Zahlreiche Vertreter aus Unternehmen, Berufsschulen und der IHK trafen sich im südbadischen Bad Säckingen, um sich über anstehende Ausbildungsthemen auszutauschen.

Einleitend gab Ausbildungsleiter Ingo Kiefer einen Überblick über die Ausbildungssituation und die personellen Veränderungen in der Gatex: Er begrüßte im Ausbilderkreis Matthias Rentschler, der seit April als Spinnereifachmann das Ausbilderteam verstärkt. Weiter berichtete er, dass dank großzügiger Maschinenspenden aus der Industrie die Erweiterung des Technikums in die Tat umgesetzt werden konnte. Die von Global Safety Textiles gespendete Kämmmaschine sowie die Spul- und Fachmaschine von Lauffenmühle und die Zwirnmaschine der Firma Volkmann seien bereits aufgestellt und hätten ihre ersten Bewährungsproben bestanden.

Im Anschluss diskutierten die Teilnehmer die weiteren Projekte, die die Gatex und Südwesttextil in der nächsten Zeit umsetzen werden. So wurde die Initiative, einen Dualen Studiengang Textiltechnik in Lörrach einzurichten, begrüßt. Die Unternehmen vom Hochrhein werden diese Fördermöglichkeit für ihren Fachkräftenachwuchs auf alle Fälle nutzen.

Ebenfalls als interessantes Vorhaben wurde die Kooperation der Gatex mit einer Schule in der Region Rhône-Alpe Frankreich gesehen. Hierbei geht es um den Austausch von Auszubildenden, den die Unternehmen gerne unterstützen werden.