Textiles Wissen ist gefragt

Steigende Nutzerzahlen bei Vibinet

Das virtuelle Bildungsnetzwerk der Textil- und Bekleidungsindustrie erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Nutzer greifen auf das textile Wiki im Internet zu. Waren es 2010 noch 1552 Nutzer, so konnte die Zahl in diesem Jahr auf 2031 gesteigert werden. Dies ist eine Zuwachsrate von 31 Prozent.

Mit dieser Datenplattform hat die Branche ein modernes, computerunterstütztes Lehrmittel geschaffen, das sich aus textilem Grund-, Vertiefungs- und Expertenwissen zusammensetzt.

Mit Hilfe von Themenportalen, Lehrbüchern, Videos und Animationen werden die verschiedenen Produktionsprozesse wie Garnerzeugung, Weberei, Veredlung und Konfektion entlang der Textilen Kette dargestellt und erklärt. Darüber hinaus hilft es, mit Übungsaufgaben das Wissen zu festigen.

Die vorwiegenden Verwender sind Ausbilder, Berufsschullehrer, Auszubildende, Schüler und Studenten, die das Vibinet zur Unterrichtsvorbereitung, zur Vorbereitung von Seminaren, Diplomarbeiten oder einfach nur als Nachschlagewerk nutzen. Aber auch den Mitarbeitern der Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie dient die Bereitstellung der Daten über das Internet beim kontinuierlichen Lernen im Arbeitsprozess.

Wie Wikipedia lebt auch diese "Textilenzyklopädie" von der interaktiven Nutzung bzw. motivierten Mitarbeit. Jeder Textilinteressierte kann unter http://www.vibinet.de einen Zugang beantragen.